Der Tagesablauf in der Kita

Unsere Einrichtung ist ab 7.15 Uhr geöffnet.

Die MitarbeiterInnen im Frühdienst bereiten die Gruppenräume für den Tag vor.
Um 9.00 Uhr sollten alle Kinder in der Einrichtung sein.
Bis 10.00 Uhr haben alle Kinder die Möglichkeit, in ihrer Gruppe zu frühstücken, und putzen sich im Anschluss die Zähne.
Bis ca. 11.30 Uhr findet das „Freispiel“ statt, d.h., die Kinder können, in Absprache der MitarbeiterInnen, selbstständig entscheiden, mit wem und in welchem Spielbereich sie spielen möchten.
Zur Auswahl stehen: die Puppenecke, der Bauteppich, die individuell eingerichteten Nebenräume, sowie das reichhaltige
Spiel – und Beschäftigungsmaterial. Bei trockenem Wetter steht auch das Außengelände zu Verfügung.
In dieser Zeit werden auch aktuelle Themen bearbeitet und Projekte durchgeführt.
In den Gruppen endet der Vormittag mit einer gemeinsamen Abschlussrunde.
Um 12.30 Uhr werden die Kindergartenkinder abgeholt
und um 14.00 Uhr wieder in die Einrichtung gebracht.
Das gemeinsame Mittagessen der Tageskinder beginnt um 12.45 Uhr und wird von zwei MitarbeiterInnen begleitet.

Nach dem Mittagessen haben die Kinder, die Möglichkeit sich auszuruhen, oder zu spielen.

 

Auch der Nachmittag besteht aus gezielten Förderungen und Freispielangeboten.

Damit eine kontinuierliche Gruppenarbeit möglich ist, und die Aufsichtspflicht gewährleistet wird, können die Tageskinder entweder um 15.00 Uhr oder ab 16.00 Uhr abgeholt werden.

 

Für die Kindergartenkinder endet der Nachmittag um 16.00 Uhr.

 

Ab 16.30 Uhr ist die Einrichtung geschlossen.